hero-image

Jüngere Passagiere

Unsere Politik für unbegleitete Minderjährige

Nur für unsere jüngeren Fahrgäste

Wir freuen uns, einen Service anbieten zu können, der es unseren jüngeren Passagieren ermöglicht, ohne ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten zu fliegen. Solange sie ihr siebtes Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen wir sie als „unbegleitete Minderjährige“ fliegen. Wir holen unsere kleinen Passagiere am Flughafen ab und begleiten sie, nachdem sie sich verabschiedet haben, auf Schritt und Tritt – bis zur Übergabe an den von Ihnen bestimmten Abholer.

Dieser Dienst ist für alle unbegleiteten Minderjährigen bis zu ihrem 15. Geburtstag obligatorisch (gegen Gebühr). Für ältere Kinder bieten wir diesen Dienst gerne an, aber für 15- und 16-Jährige ist er freiwillig.

Sie können diesen Service über unser Callcenter unter der Nummer +356 212 55 212 buchen oder uns eine E-Mail an hello@flyuniversalair.com schicken. Sie müssen auch das untenstehende Formular ausfüllen, einscannen und uns mindestens 48 Stunden vor dem Flug an die oben genannte E-Mail-Adresse schicken.

Häufig gestellte Fragen

Welche spezifischen Vorbereitungen sollten für unbegleitete Minderjährige vor ihrem Flug getroffen werden?

Für unbegleitete Minderjährige müssen Erziehungsberechtigte sicherstellen, dass alle notwendigen Unterlagen, einschließlich des Formulars für unbegleitete Minderjährige, mindestens 48 Stunden vor dem Flug ausgefüllt und bei Universal Air eingereicht werden. Es ist auch wichtig, das Kind darüber aufzuklären, was es während des Fluges erwartet und sicherzustellen, dass es alle notwendigen Gegenstände, wie Snacks, Unterhaltung und Kontaktinformationen, mitführt.

Dürfen unbegleitete Minderjährige ein Handy oder Gerät zur Kommunikation mit ihren Erziehungsberechtigten mitführen?

Ja, unbegleitete Minderjährige werden ermutigt, ein Handy oder Kommunikationsgerät mitzuführen, um vor und nach dem Flug mit ihren Erziehungsberechtigten in Kontakt zu bleiben. Erziehungsberechtigte sollten sicherstellen, dass das Gerät vollständig aufgeladen ist und dass das Kind weiß, wie es dieses verantwortungsbewusst benutzt.

Welche Maßnahmen ergreift Universal Air, um die Sicherheit und den Komfort von unbegleiteten Minderjährigen während des Fluges zu gewährleisten?

Universal Air ergreift verschiedene Maßnahmen, um die Sicherheit und den Komfort von unbegleiteten Minderjährigen zu gewährleisten, einschließlich speziell abgestellten Personals, um das Kind am Flughafen zu treffen und zu begleiten, bevorzugtes Boarding, regelmäßige Kontrollen während des Fluges und die Sicherstellung, dass das Kind am Zielort der autorisierten Person übergeben wird.

Können unbegleitete Minderjährige spezifische Sitze im Flugzeug anfragen?

Obwohl Präferenzen beachtet werden können, werden Sitzplätze für unbegleitete Minderjährige in der Regel so vergeben, dass ihre Sicherheit und ihr Komfort gewährleistet sind. Das bedeutet oft, dass sie nahe des vorderen Kabinenteils oder in der Nähe einer Flugbegleiterstation sitzen. Erziehungsberechtigte können Sitzpräferenzen bei der Buchung des Services besprechen.

Wie geht Universal Air mit Situationen um, in denen der bezeichnete Erziehungsberechtigte zu spät kommt oder es nicht schafft, den unbegleiteten Minderjährigen am Zielort zu treffen?

In Situationen, in denen der bezeichnete Erziehungsberechtigte zu spät kommt oder nicht am Zielort erscheint, um den unbegleiteten Minderjährigen zu treffen, befolgt Universal Air strenge Protokolle, um die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten. Dazu gehört, dass das Kind bei einem Mitarbeiter bleibt und Versuche unternommen werden, den Erziehungsberechtigten oder im Formular für unbegleitete Minderjährige bereitgestellten Notfallkontakte zu erreichen.

Ready to transform your travel experience?

Sign up to Universal Air’s newsletter and be the first to explore new destinations and grab exclusive offers

E-Mail-Abonnement fehlgeschlagen! Bitte versuche es erneut